Endlich prof. Hair- & Make Up Artist, Fashionstylist – mein Rückblick

Erfahrungsbericht

Mein Weg zum prof. Hair- & Make Up Artist,
Fashionstylist / Typberater / Personal Shopper

Seit meinem Abitur stand mein Berufswunsch fest, ich wollte Stylistin werden und irgendwie habe ich noch gar nicht realisiert, dass die wunderbare Zeit an der Beauty and Fame Academy in Düsseldorf schon vorbei sein soll und ich bestanden habe! Einerseits macht es mich etwas traurig, andererseits stolz, denn ich habe in den drei Monaten (01.10.-14.12.2012) Unterricht, so viel erlernen können, angefangen von einer romantischen Hochsteckfrisur, über perfekt rote Lippen bis hin zum idealen Schuh bei einer Outfiterstellung. Die Mischung zwischen Praxis und Theorie war genau richtig, auch wenn ich manchmal vom Theoriestoff genug hatte, bin ich später mehr als froh gewesen, alles gut erarbeitet zu haben, denn so war ich optimal für die Prüfung vorbereitet und brauchte nur mein theoretisches Wissen nochmal auffrischen. Neben Avatar schminken, Glatzen kleben, Fashion Make Up, Brautfrisuren, Red Carpet Looks und zahlreichen anderen interessanten Unterrichtsinhalten, deckt das Modul A2 alle Themengebiete ab, die man für einen erfolgreichen Einstieg benötigt und man ist somit, dank der Vielfalt, für jeden Job einsetzbar. Und wenn man doch mal die ein oder andere Frage hat und nicht weiter weiß, kann man sich keine besseren Dozenten als an der BFA in Düsseldorf wünschen. Genau so warmherzig wie man dort als Schüler empfangen wird, wird man auch am Ende der Ausbildung, als Absolvent verabschiedet und das es kein Abschied für immer ist, steht für die Sympathie und Professionalität der Schule.
Herzlichen Dank für alles!